Die allgemeine Erklärung der Menschenpflichten - Eine Aide memoire

 Eine Gruppe Polit-Rentner hat Ende der 90er Jahre eine Initiative gestartet, die Pflichten der Menschen mehr zu betonen als deren Rechte. In Bezug auf die Corona-Diskussion hat ein asiatischer Wissenschaftler unlängst diesen Ansatz in höchsten Tönen gelobt - und in einen Zusammenhang gestellt mit dem konfuzianischen Kollektivismus.

Fakt ist jedoch, nicht die Pflichten sind in Gefahr, sondern die Rechte. Gerade die individuellen Rechte, die Grund- und Menschenrechte, werden permanent von verschiedenster Seite angegriffen.

Link:

https://drive.google.com/file/d/1fEcTsho3IkS7y8PpifEMrEa2mG-ta5Yc/view?usp=sharing

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Arithmetik von Gut und Böse

Ein Interview mit Carsten Sawosch über den SPD-Wahlkampf

Barbaren am Stadttor