Mein Stammtisch-Sozialismusmodell - die Neuauflage

 Vorgeschlagen wird eine durchgreifende Reform des Erbschaftsrechts nach dem Prinzip, dass niemand reich oder arm geboren werden sollte. Mit einer entsprechenden Deckelung des steuerfreien Teils von Erbschaften auf das Maß, was "normale" Menschen an Erbschaften erwarten können, wäre ein echter Beitrag geleistet, die enorme Schere zwischen Arm und Reich im Lande zu beseitigen.

Link:

https://drive.google.com/file/d/1xOcKGy_tj4fw0iReuA15Ei6X5UeHUM51/view?usp=sharing

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Arithmetik von Gut und Böse

Ein Interview mit Carsten Sawosch über den SPD-Wahlkampf

Barbaren am Stadttor